Nach dem überwältigenden Erfolg ihres zweiten Studioalbums “Full House” freuen sich Murphy’s Law bekanntzugeben, dass sie im November 2015 ins Studio zurückzukehren. Dort werden sie ihr längst überfälliges erstes Album mit eigenen Songs aufnehmen. “Der Start des Albums ist für Anfang 2016 geplant, gleichzeitig wird es zwei Musikvideos und eine große Record Release Party geben”, sagte Frontmann Danny O’Connor Anfang dieser Woche. Im zu Ende gehenden Sommer spielten Murphy’s Law zahlreiche Festivals in ganz Deutschland und haben sich auf die Fahnen geschrieben, diesen Kurs nächstes Jahr fortzusetzen – mit einem musikalischen Mix aus eigene Songs und den besten Coverversionen von Irish Folk-Klassikern, die ihr Repertoire umfasst. Es sind aufregende Zeiten für die Band, die es kaum erwarten kann, wieder im Studio zu stehen.

Album